Wir durften mit der wunderbaren Helen (Danke!!!) eine fotografische Nachtwanderung durch die Lichter der Kleinstadt machen. Viel Raum für Experimente vor Ort und am Rechner, so mag ich das. :)